Hundefutterproben

Hundefutterproben

Hundefutterproben bringen Ihren Hund auf den richtigen Geschmack

Josera 43339 Hundefutter Economy 20 kgHundefutterproben sind eine feine Sache, die immer mehr Hersteller oder Spezialgeschäfte von Tiernahrung ihren Kunden als Gratiskostproben oder für einen nur sehr geringen Preis anbieten. Diese Proben kann man online oder per Post anfordern oder einfach direkt im Geschäft abholen.

So können neue Sorten und Mischungen bequem und kostengünstig ausprobiert werden. Selbstverständlich sind die Füllmengen dieser Probiereinheiten kleiner als derer in einer herkömmlichen Packung. Aber das ist ja auch bei vielen anderen Produktgruppen genauso der Fall, wie zum Beispiel bei Kosmetikproben.

Hundefutterproben und Tiernahrung

Bosch 44200 Hundefutter My Friend Kroketten 20 kgWarum soll man Tiernahrung neu ausprobieren? Wollen Sie immer das Gleiche essen? Nein. Ihr Hund sicherlich auch nicht. Aber da einem auch selber nicht immer alles gleich gut schmeckt, so ist es eine schlaue Möglichkeit, wenn man nur eine kleine Kostprobe bestellen kann.

Das spart durchaus viel Geld. So muß man nicht immer eine große Verkaufseinheit kaufen und muß dann vielleicht mehr als die Hälfte wegwerfen, wenn der Hund das neue Futter ablehnt. Jeder Tierbesitzer weiß von kleinen oder großen Problemen zu berichten, wenn der geliebte Vierbeiner von Trockenfutter umgestellt wird auf das Zufüttern mit Dosenfutter.

Oder umgekehrt. Aber auch beim Wechsel von einer Marke zu einer anderen kann sich der Hund sprichwörtlich querstellen und die neu angebotene Nahrung einfach strikt verweigern.

Hundefutterproben gibt es von vielen Herstellern und für jede Art von Hund

Josera 43338 Hundefutter Emotion Solido 15 kgEin Hund ist nicht soviel anders als der Mensch wenn es um das Essen geht. Es schmeckt eben nicht alles. Mal liegt es am Geschmack oder der Zubereitungsart des Essens an sich, mal am eigenen Appetit oder dem gesundheitlichen Zustand. Eine Futterprobe hilft da ganz schnell um zu prüfen, ob der Hund diese überhaupt annimmt und wie er diese auch verträgt.

Die Wirkung spezifischer Nahrung, wie zum Beispiel kalorienbewußter Futtermischungen, lassen sich natürlich durch das einmalige Ausprobieren nicht prüfen. Auch kann man seinen Vierbeiner nicht alleinig nur von Proben ernähren, schon weil ein ständig sich wechselndes Futter dem Hund auf Dauer nicht bekommt. Und zudem weil die Abgabe der Proben nur begrenzt erfolgt.

Es ist aber ein gutes Gefühl für jeden Haustierbesitzer, wenn es seinem Tier etwas Gutes tuen kann und ihm Abwechslung verschafft. Vielleicht bringt man ihm so auf einen neuen Geschmack und er bekommt Lust auf Futter mit Gemüse und Kräutern oder mit Nudeln und Reis.

Die Abgabe von Hundefutterproben liefert wichtige Informationen für die Hersteller

Royal Canin 35206 Mini Adult 8 kg - HundefutterHundefutter gibt es in einem reichhaltigen Angebot, von unzähligen Herstellern. Egal ob Biofutter, Naßfutter, Trockenfutter, Hundesnacks oder Tiernahrungsergänzungsmittel Kostproben kann man bei vielen Anbietern bekommen.

Für die Tiernahrungshersteller sind Hundefutterproben eine wichtiges Instrument, um den Erfolg oder Mißerfolg neuer Produkte oder Geschmacksrichtungen zu testen. Gerade in der letzten Zeit werden spezielle Nahrungsprodukte für jede Lebensstufe des Hundes entwickelt und angeboten.

Nicht selten wird man um ein Testurteil gebeten, welches durchaus berechtigt ist, zumal die Nahrung meist kostenlos verteilt wurde. Händler nutzen die Vergabe von Gratisproben zu dem zur Neukundengewinnung, wenn ein Gutschein für die erste oder nächste Bestellung beiliegt.

Es werden aber oftmals nicht nur die Gratisproben allein zugeschickt, sondern auch nützliche Produktbroschüren mit allgemeinen Hinweisen für die Hundepflege und Ernährung. So sind Hundefutterproben mehr als nur reine Gaumenfreuden für den Vierbeiner.

Hunde und Katzen:

Select Gold Hundefutter

Select Gold Hundefutter

Hunde gesund ernähren mit Select Gold Hundefutter

Bosch 44200 Hundefutter My Friend Kroketten 20 kgBei vielen Hundefreunden und Hundebesitzern erfreut sich Select Gold Hundefutter großer Beliebtheit. Unter dieser Marke gibt es nicht nur Tiernahrung für Hunde, sondern auch für Katzen. Das Unternehmen versucht, durch eine spezielle inhaltliche Zusammensetzung des Futters den spezifischen Bedürfnissen von Hunden in den unterschiedlichen Lebensabschnitten zu befriedigen.

Ziel der in Krefeld ansässigen Select Gold Premium Pet Food GmbH ist es, sowohl die enthaltenen Stoffe als auch deren Kombination und inhaltliche Verteilung so zu gestalten, daß diese optimal auf einen Hund mit einem bestimmten Alter, körperlicher Aktivität und natürlich Rasse abgestimmt ist. Select Gold Hundefutter zeichnet sich besonders durch die Verwendung qualitativ hochwertiger Rohstoffe aus, die so schonend wie möglich verarbeitet werden.

Das Futter enthält wichtige Mineralien, um die Muskel-, Knochen- und Zahnentwicklung zu unterstützen. Der Zahnpflege des Hundes dient auch die äußere Form, in der einige Select Gold Trockenfutter erhältlich sind. Bekannt wurde Select Gold nicht zuletzt durch die Entwicklung von Hundefutter, das den Bedürfnissen ausgewählter Altersgruppen entspricht. So gibt es beispielsweise Select Gold Junior für Hundewelpen.

Spezielle Inhaltsstoffe fördern ein natürliches Ausscheiden der Haare und ein beigefügter Stoff wie Methionin dient dazu, die Bildung von Harnsteinen zu verhindern. Pflanzenfasern und Ballaststoffe unterstützen die Darmflora. Bei übergewichtigen Hunden empfiehlt sich die Sorte Select Gold Light, die aufgrund extra zugesetzten Vitamins E und einer besonders ausgewogenen Auswahl von Futterbestandteilen überzeugt. Hochwertige Proteine sorgen bei älteren Tieren für den Muskelerhalt. Die enthaltenen Muschelextrakte dienen dazu, Knorpel- und Gelenkentwicklung zu unterstützen.

Bekannte Sorten von Select Gold Hundefutter

Josera 43338 Hundefutter Emotion Solido 15 kgDie große Zahl unterschiedlicher Sorten von Select Gold Hundefutter, die im Handel erhältlich sind, gibt Hundefreunden die Möglichkeit, ein den Bedürfnissen ihres Hundes möglichst gut passendes Futter zu finden. So empfiehlt sich beispielsweise die Sorte „Select Gold Junior“ als hochwertige Trockennahrung für Welpen, wobei es zwei unterschiedliche Varianten gibt: Eine für Welpen großer Hunderassen mit der Bezeichnung „Select Gold Junior Maxi“ und eine für kleinere Hunde, die unter dem Namen „Select Gold Junior Mini“ erhältlich ist.

Besonders bekannt ist Select Gold Adult, ein Trockenfutter mit einem sehr breiten Spektrum an Inhaltsstoffen, das eine ausgewogene Ernährung des Hundes sicherstellt. Viele Hundebesitzer berichten davon, daß dieses Hundefutter gut verdaulich ist und den Vierbeinern auch gut schmeckt. Ausreichende Mengen an Rohprotein und Rohfett sorgen für ein gutes Volumen und die enthaltenen Vitamine, Spurenelemente und Zusatzstoffe verschaffen dem Hund wichtige Nahrungskomponenten. Erhältlich ist dieses Hundefutter wiederum für große Hunde unter der Bezeichnung „Select Gold Adult Maxi“ sowie für kleinere Hunde mit dem Namen „Select Gold Adult Mini“.

Weitere Sorten, die eine hohe Bekanntheit im Markt genießen, sind Select Gold Sensitive in den Ausführungen „Select Gold Sensitive Junior“ und „Select Gold Sensitive Adult“, die beide wiederum sowohl für kleine Hunde („Mini“) als auch für große Hunde („Maxi“) zu kaufen sind. Select Gold Sensitive eignet sich besonders für Hunde, die unter Allergien oder Futterunverträglichkeiten, verschiedentlich auch als Futtermittelunverträglichkeiten bezeichnet, leiden. Auch für trächtige und säugende Hündinnen eignet sich dieses Select Gold Hundefutter besonders.

Lustige Hunde:

Royal Canin Hundefutter

Royal Canin Hundefutter

Royal Canin Hundefutter von einem bekannten Markenhersteller

Royal Canin 35206 Mini Adult 8 kgRoyal Canin Hundefutter erfreut sich bei vielen Hundefreunden großer Beliebtheit. Angeboten wird es von der in Köln ansässigen Royal Canin Tiernahrung GmbH & Co. KG, die unter dem Motto „Wissen und Respekt“ Tierfutter sowohl für Hunde als auch für Katzen. Die Geschichte des Unternehmens geht zurück auf das Jahr 1967, als der französische Tierarzt Jean Cathary eine Trockenfuttermischung entwickelte, für die er den Markennamen „Royal Canin“ wählte.

Im Laufe der 1970er Jahre gelang es dem Unternehmen, nachdem es 1972 von der Guyomarc’h-Gruppe aufgekauft worden war, Umsatz und Gewinn rasch zu steigern und eine hohe Markenbekanntheit zu erreichen. Besonders starkes Wachstum verbuchte die Firma auch in den 1980er Jahren, insbesondere durch die Expansion in weitere Länder und Regionen der Welt. Seit 2002 gehört Royal Canin zum Konzern Mars-Masterfood.

Royal Canin als bekannter Hersteller von Trockenfutter

Royal Canin 35237 Maxi Adult 15 kgRoyal Canin hat sowohl im deutschen, als auch im europäischen Markt eine starke Stellung im Bereich von Hundefutter und insbesondere von Trockenfutter erreicht. Seit 1984 ist das Unternehmen in Deutschland vertreten. Zunächst konzentrierte man sich auf den Sektor Züchter, ging dann aber zu einer verstärkten Belieferung des Fachhandels über.

Die Firma arbeitet permanent an einer Verbesserung des angebotenen Produktspektrums und der einzelnen Produkte. Dies gilt insbesondere für die Auswahl der verwendeten Rohstoffe und deren Zusammensetzung. Dabei ist es das Bestreben von Royal Canin, für ausgewählte Hunderassen, aber auch für Altersgruppen spezielle Trockenfutter zu entwickeln, die speziell diesen Hunden entsprechen.

Royal Canin Hundefutter: Size Health Nutrition und Breed Health Nutrition

Royal Canin MEDIUM Adult 25Royal Canin Hundefutter gibt es im Fachhandel in zwei unterschiedlichen Serien: Size Health Nutrition für alle Arten von Hunden, sowohl Breed Health Nutrition für ausgewählte Rassehunde. Der Entwicklung und Gestaltung von Size Health Nutrition liegt der Gedanke zugrunde, daß sich die Nahrungsanforderungen von Hunden nach Faktoren wie etwa Körpergröße und Gewicht, Aktivitätslevel und Alter unterscheiden.

Innerhalb dieser Serie gibt es vier Gruppen: „Mini“ eignet sich für Hunde mit einem Körpergewicht von einem bis zehn Kilogramm, „Medium“ empfiehlt sich besonders für mittelgroße Hunde mit einem Gewicht von elf bis 25 Kilogramm, „Maxi“ für große Hunde von 26 bis 44 Kilogramm und „Giant“ für Hunde, deren Körpergewicht 45 Kilogramm und mehr beträgt.

Bei der Serie Breed Health Nutrition gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Futterarten, mit denen den besonderen Bedürfnissen im Hinblick auf die Ernährung einer sehr großen Anzahl von Hunderassen und Altersgruppen Rechung getragen wird. So gibt es beispielsweise für Pudel, Dachshund, Shih Tzu, Yorkshire Terrier, French Bulldog, Bulldoge, Dalmatiner, Boxer, Schäferhund, Labrador Retriever, Chihuahua, Rottweiler und Golden Retriver Royal Canin Hundefutter in unterschiedlichen Ausführungen für heranwachsende Hunde (abhängig von der Rasse bis zum achten oder 15. Lebensmonat) sowie für ausgewachsene Hunde.

Fotos mit lustigen Hunden:

Hundefutter Test

Hundefutter Test

Das richtige Hundefutter durch einen Hundefutter Test finden

Josera Kids 15 kgEs ist nicht immer leicht für den Verbraucher, trotz Hundefutter Test das perfekte Fressen für seinen vierbeinigen Freund zu finden, gibt es doch sehr viele Angeboten auf dem aktuellen Markt gibt. Diese unterscheiden sich sowohl hinsichtlich Preis und Qualität, als auch bezüglich der verwendeten Hauptnahrungsbestandteile sowie ergänzender Nahrungselementen.

Jeder Hundebesitzer frage sich natürlich, welches Hundefutter nun das richtige für den Liebling ist. Jeder Hund und insbesondere ein körperlich aktiver mit viel Auslauf benötigt eine ausreichende Energiegrundlage in Form von nahrhaftem Hundefutter. Wie Menschen so haben auch Hunde ihren eigenen Geschmack. Die einen mögen lieber Trockenfutter, die anderen bevorzugen Nassfutter, mit anderen Worten, Dosenfutter.

Die richtige Ernährung und der Hundefutter Test

Pedigree Complete Trocken Junior mit HuhnEs empfiehlt sich darauf zu achten, welches Hundefutter der vierbeinige Freund verträgt, denn es gibt Hunde, bei denen bestimmtes Futter sofort zu einer Magen- beziehungsweise Darmverstimmung führt. Da man im Laufe der Zeit den eigenen Hund gut kennenlernt, ist es leicht festzustellen, welches Hundefutter mit welchen Futterbestandteilen diesen am besten schmeckt.

Ein Problem sollte man vor allem hinsichtlich des Futters beachten: Ist die Zusammensetzung zu einseitig, dann kann es beim Hund zu Mangelerscheinungen führen. Dauern diese länger kann, kann der Hund dann sogar ernsthaft krank werden. Wie sich bei einem Hundefutter Test zeigt, besteht das beste Futter aus fleischlichen und sowie pflanzlichen Nährstoffen. Dabei gibt es unterschiedliche Varianten für Welpen und Junghunde, für ausgewachsene Hunde sowie für „Senioren“.

Mit zunehmendem Alter benötigt der Hund weniger Eiweiß, als dies in früheren Lebensphasen und insbesondere im Welpenalter der Fall war. Sind Sie unsicher das richtige Hundefutter für Ihren Hund zu finden, dann machen Sie doch mal einen Besuch zum Tierarzt und fragen ihn. Der Arzt und zahlreiche Tests sagen Ihnen, welches Hundefutter das richtige für Sie ist.

Bestandteile von Hundefutter und ein Hundefutter Test

Josera Agilo mit FischDie Stiftung Warentest hat mehr als 26 Trockenfuttersorten, darunter 15 Sorten für erwachsene Hunde und elf Sorten ohne Altersbeschränkung. Dabei wurden einige Sorten aber leider mit unbefriedigend beurteilt.

Trotz der Empfehlung ohne Altersbeschränkung kam es bei fünf Produkten zu einem Kalziumüberschuss für Welpen, welcher bei großen Hunderassen Skelettschäden verursachen können. Weiterhin stellte man bei Tests von Hundefutter fest, dass andere Inhaltsstoffe zu niedrig dosiert waren, wie beispielsweise Vitamin A und E, Phosphor und Linolsäure.

Hohe Preise beim Hundefutter Test

Josera 43317 Hundefutter Emotion SensiPlusViele Tierbesitzer kaufen Biofutter für Ihren Liebling und die Stiftung Warentest fand bei diesem Hundefutter auch hier Mängel. Oftmals kostet so eine Tagesration Biofutter für einen Hund zwischen 85 und 93 Cent, was nicht sein muss, denn auch günstiges Hundefutter kann gut sein. Im Einzelhandel gibt es beispielsweise Hundefuttersorten wie „Gerodog“, die mit „Gut“ im Hundefutter Test abgeschnitten hat und nur 18 Cent pro Tagesration kosten.

Ein weiteres Beispiel ist das im Einzelhandel erhältliche „Domino“, das aus Vollkornbeständen wie Rind, Geflügel, Mais und Getreide besteht und ein Testergebnis von „Sehr gut“ erhielt. Zusammengefasst läßt sich feststellen, dass man als Verbraucher und Tierliebhaber nicht nur auf die Vorlieben des eigenen Hundes im Hinblick auf die Nahrung achten sollte. Vielmehr empfiehlt es sich, einen Hundefutter Test zu lesen um festzustellen, welche spezifischen Vorzüge und Nachteile die einzelnen Produkte haben.

Hunde und andere Tiere:

Hundefutter

Hundefutter

Das richtige Hundefutter für Ihren vierbeinigen Freund

Pedigree Complete Trocken Adult mit 5 Sorten FleischDas richtige Hundefutter zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Gibt es doch eine enorm große Anzahl unterschiedlicher Sorten, Marken und Hersteller. Zunächst sind einige Grundsorten zu unterscheiden, an erster Stelle Trocken-Hundefutter und Nass-Hundefutter, desweiteren gibt es Spezialfutter sowie Ergänzungsfutter.

Entscheidend bei der Auswahl ist es, ein Futter zu finden, das den individuellen Bedürfnissen des eigenen Hundes entspricht und sich insbesondere durch hohe Qualität der verwendeten Rohstoffe auszeichnet. Natürlich sollte Futter für den Hund gut verdaulich sein, diesem alle notwendigen Nahrungsbestandteile bereitstellen und seine Gesundheit erhalten. Wird ein Hund ausreichend ernährt, so kommt es weder zu Mangelerscheinungen, noch zu gesundheitlichen Problemen im Verdauungsapparat und insbesondere in Magen und Darm.

Wichtige Komponenten hierbei sind Proteine, da diese aufgrund der enthaltenen Proteine stärkend auf Stoffwechsel und Muskulatur wirken. Wie beim Menschen auch ist eine gewisse Menge an Fett in der Nahrung äußerst notwendig, desweiteren enthält hochwertiges Hundefutter ausreichende Mengen an Vitaminen, Ballaststoffen und Fettsäuren.

Arten von Hundefutter: Trockenfutter und Nassfutter

Loyal Dose mit Pansen 12x800gNäheres zu diesen einzelnen Arten: Die größte Auswahl gibt es im Bereich Hundefutter trocken. Bekannt sind hier Namen wie Classic Dog Gold, Happy Dog, Hills, Nutram, Precept, Pro Plan, Regal, Rinti, Select Gold und Royal Canin. Zum Teil handelt es sich dabei um Futter, das nur eine Fleischkomponente enthält und das ohne chemische Zusätze oder chemische Vitamine und künstliche Konservierungsstoffe hergestellt wurde. Im Handel erhältlich ist auch naturbelassenes Futter sowie solches aus biologischem Anbau.

Während Trockenfutter normalerweise in Kartons oder Beutel vertrieben wird, kommt Nassfutter in der Regel aus der Dose, weshalb es oft auch als Dosenfutter bezeichnet wird. Bekannte Marken in diesem Bereich sind Belcando, Biopur, Finnern, GranataPet, Kiening, Lunderland, LandFleisch, Pedigree, Rinti, Marengo, Renske und Terra Canis. Bei vielem Nassfutter kommen keine künstlichen Farb- oder Geschmacksstoffe zum Einsatz. Und viele enthalten besonders hochwertige Proteine, beispielsweise vom Rind, sowie hochwertige Fette. Ergänzt wird dies durch natürliche Ballaststoffe und Fettsäuren.

Aufgrund der Lieferung in einer Dose ist die Haltbarkeit bei Nassfutter kürzer als bei Trockenfutter und letzteres ist zudem auch billiger. Viele Hundehalter geben ihren Vierbeinern und oft hört man die Empfehlung, eine Kombination aus ein Drittel Nassfutter und zwei Dritteln Trockenfuttern. Die beiden Sorten sollte aber keinesfalls im gleichen Napf, sondern in getrennten Näpfen dem Hund zum Verzehr angeboten werden.

Manche Hunde vertragen eine Sorte besser als die andere. Dabei ist es nützlich zu wissen, daß die Verdauung von Trockenfutter länger dauert als von Naßfutter. Auch enthält Trockenfutter bedingt durch den Fertigungsprozeß, sprich die starke Erhitzung der Futterkomponenten, weniger natürliche Nährstoffe, als dies bei Dosenfutter der Fall ist. Hundefutter ist auch auf Basis verschiedener Fleischsorten erhältlich: So erfreut sich in den letzten Jahren neben Rindfleisch auch Lammfleisch und Hühnerfleisch größerer Beliebtheit.

Spezialfutter und Ergänzungsfutter als Hundefutter

Eukanuba Adult Normale Aktivitaet Grosse RassenIm Sektor Spezialfutter gibt es eine Reihe verschiedener Futtersorten, die auf spezielle Hundearten beziehungsweise Altersstufen oder andere Besonderheiten abgestimmt sind. So gibt es für die Aufzucht, sprich für Welpen und Junghunde Futter, das sich besonders für die Bedürfnisse von Hunden in dieser Lebensphase eignet. Gleiches gilt für alte Hunde, sowie für bestimmte Rassen, also beispielsweise kleine oder mittlere Rassen, aber auch für mittlere und große Rassen.

Um die Nahrungszufuhr zu begrenzen oder um besondere gesundheitliche Problemen zu begegnen, gibt es Spezialfutter in Form von Diätfutter, beispielsweise zur Unterstützung im Falle von Organproblemen wie Erkrankungen im Bereich der Nieren, der Leber, der Harnwege, des Verdauungstrakts oder von Herz und Kreislauf.

Auch spezielles Futter für allergische Hunde, das die Stoffe, gegen die ein Hund eine Allergie entwickelt hat, gibt es im Handel. Dies mag vielleicht viele Menschen und insbesondere solche ohne Hund verwundern, aber es gibt auch Allergiker unter Hunden. Damit ist Hundefutter in einer großen Auswahl verfügbar, so daß eigentlich für jedes erdenkliche Bedürfnis das richtige Produkt zu finden ist.

Hunde und Katzen:

Hundefutter

Hundefutter

Eine Nahrung speziell für den vierbeinigen Freund und Begleiter

Hundefutter wird in der Regel in der Industrie gefertigt. Man unterscheidet hinsichtlich des im Futter enthaltenen Wassergehalts und nach dem Herstellungsverfahren zwischen Nassfutter und Trockenfutter. Einige Hundebesitzer bereiten für ihren Vierbeiner das Futter selbst zu. Unter Zugabe von wichtigen Proteinen, Kohlenhydraten und Fett kann das eine gute Alternative zu Fertigprodukten sein.

Mittlerweile gibt es verschiedene Hersteller, die vielfältiges und ausgewogenes Hundefutter herstellen. Zur idealen Deckung des Nährstoffgehaltes sollen ungefähr 26 Prozent Proteine, 36 Prozent Kohlenhydrate und 38 Prozent Fett enthalten sein. Um den unterschiedlichen Bedürfnissen der zahlreichen Hunderassen Rechnung zu tragen, führen die meisten Hersteller eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte.


Welches Hundefutter für welchen Hund?

Das Hundefutter wird in unterschiedliche Altersgruppen getrennt. Das Welpenfutter ist ideal in der Zusammensetzung für Hunde bis zu einem Jahr. Da der Hund hier in der Wachstumsphase ist, braucht er einen höheren Bestandteil an Nährstoffen und Spurenelementen. Danach füttert man den Hund mit normalem Hundefutter. Dies gibt es von verschiedenen Herstellern.

Nicht jeder Hund verträgt und verarbeitet jedes Futter sehr gut. Man sollte das idealste für seinen Hund aussuchen. Hierbei unterscheidet die Industrie noch zwischen kleinen und großen Rassen. Für bestimmte Rassen, wie den Deutschen Schäferhund oder den Labrador werden von Unternehmen wie Royal Canin Hundefutter spezielle Produkte angeboten.

Für ältere Hunde gibt es ebenfalls Futter, das besonders den Bedürfnissen dieser Hunde angepaßt wurde. Das Futter ist so abgestimmt, dass die Hunde die enthaltenen Nährstoffe auch verarbeiten können. Es kommt hier aber auch ganz auf den Geldbeutel des Herrchens an.

Nassfutter oder Trockenfutter?

Die Entscheidung zwischen Nassfutter und Trockenfutter hängt von den Vorlieben des Hundes und den Prioritäten des Hundebesitzers ab. Trockenfutter hat den Vorteil einer einfacheren Handhabung und einer längeren Haltbarkeitszeit. Wer Trockenfutter füttert, sollte unbedingt darauf achten, dass genug Wasser vorhanden ist. Am günstigsten ist es, dem Hund das Futter etwas einzuweichen. Bei der Fütterung mit Trockenfutter verabreicht man eine geringere Menge, da es im Magen des Hundes, durch das Wasser, aufquillt.

Hierbei sollte beachtet werden, dass gerade große Hunde eine Ruhephase von mindestens Stunde benötigen. Somit wirkt man einer eventuellen Magendrehung vor. Idealerweise füttert man zweimal am Tag. Somit können die Hunde ihr Futter gut verdauen, was sich auch bei einem Hundefutter Test ermitteln läßt. Nassfutter kann neben Trockenfutter in einem separaten Napf gefüttert werden. Man sollte aber immer darauf achten, dass man nicht zu viel füttert. Hinzuweisen ist auch darauf, dass es von Unternehmen wie beispielsweise Select Gold Hundefutter auch Produkte gibt, die speziell für allergische Hunde geeignet sind.

Biologisches Hundefutter

Immer mehr Hundebesitzer machen sich Gedanken über Chemikalien im Futter. Deshalb steigen sie zunehmend auf Biofutter um. Diese gewährleistet eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die auch chemikalienfrei ist.

Viele Hundehalter glauben, daß sich die natürlichen und organischen Inhaltsstoffe nach einer Ernährung in der freien Natur richten soll. Wer seinen Hund wirklich mit frischem biologischen Futter ernähren möchte, sollte seinem Hund täglich frische Nahrung zubereiten. Dabei müssen die wichtigsten Nährstoffe enthalten sein. Zusätzlich werden die verschiedenen, für den Hund passenden Vitamine und Spurenelemente hinzugefügt.

Egal welches Futter man sich aussucht: Hund und Herrchen entscheiden, was in den Napf kommt. Wenn es dem Hund schmeckt, er es gut verwerten kann und es auch noch gut für den Geldbeutel ist, hat man das perfekte Futter gefunden. Man kann sich auch bei seinem Züchter erkundigen, welches Hundefutter er zur Fütterung verwendet.

Switch to our mobile site