Home / Allgemein / BARF Hundefutter – Vorteile und Nachteile?

BARF Hundefutter – Vorteile und Nachteile?

BARF HundefutterViele Hunde reagieren mittlerweile allergisch und sehr empfindlich auf das Futter, welches es fertig im Handel zu kaufen gibt. In einem solchen Fall kann es für Halter sinnvoll sein, als Hundefutter einmal das Thema BARF Hundefutter näher zu betrachten, und sich alle relevanten Informationen hierzu mal einzuholen. Nicht nur wir Menschen möchten etwas Leckeres und Gesundes auf dem Tisch stehen haben, wir möchten auch unserem Hund etwas Gutes servieren. Aus diesem Grund machen sich auch immer mehr Hundehalter Gedanken um das richtige Hundefutter, denn dies sollte den Hund mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen. Aber eben auch schmecken.

BARFen

“BARF” nennt sich die Rohfütterung mit hohem Fleisch- und Knochenanteil, aber auch Obst und Gemüse für Hunde. Bei dieser Fütterungsvariante wird ein Speiseplan für den Hund erstellt, der auf Lebensgewohnheiten, Alter und Gesundheitszustand abgestimmt ist. Darum bietet sich diese Art der Fütterung auch für Hunde mit Futtermittelallergien an, jedoch ist es angebracht die Blutwerte jährlich zu kontrollieren, damit Mangelernährung ausgeschlossen werden kann.

Vorteile und Nachteile beim BARF Hundefutter

Es bringt einige Vorteile mit sich, denn Halter wissen nicht nur, was dem Hund vorgesetzt wird, sondern es kann auch auf Allergien jederzeit besser reagiert werden. Zudem kann man sich beim Futter auch ausprobieren, und dem Tier immer wieder etwas Neues anbieten. Einige sehen den Nachteil hingegen darin, dass es immer etwas Zeit in Anspruch nimmt, das Futter zuzubereiten. Und auch die Kosten für Frischfleisch liegen recht hoch, wenn man BARF Hundefutter mit Fertigprodukten vergleicht.

Natürlich kann man diese Behauptungen alle nicht wirklich pauschalisieren, denn schlussendlich ist jeder Hund verschieden und es bedarf einer genaueren Prüfung, damit der vierbeinige Freund auch wirklich das Hundefutter bekommt, was für ihn speziell das Richtige ist.

Wer sich noch intensiver informieren möchten, kann das Buch “ BARF für HundeBARF Hundefutter Buchsehr empfohlen werden.

BARF Futter auch Online erhältlich

Sollte der Zeitaufwand und / oder die Kosten einen daran hindern, das BARF Futter auf diese Weise zu servieren, dann gibt es mittlerweile im Handel und über das Internet auch schon fertige BARF Pakete zu bestellen, welche alle Nährstoffe enthalten und zudem auch aus frischen und reinen Zutaten zubereitet worden sind.